Die Märchenstunde

Wir lesen weiter.

MSP007 – Frau Holle

In dieser Folge wird es parallelweltlich, und das nicht nur, weil sie noch “zwischen den Jahren” spielt. Und das geht nicht ohne Logiklöcher aus. Anne und Jakob entwickeln das Märchen als als Jump’n’Run-Variante, was erstaunlich gut aufgeht. Trotzdem müssen sie sich wieder mit dem unvermeidlichen Thema Arbeit herumschlagen. Außerdem schweifen sie wieder gehörig in den Winter ab. Schlittenfahrt auf dem Arschrutscher gefällig?

Shownotes

Quelle: Kinder- und Hausmärchen (1850) von Jacob und Wilhelm Grimm (Wikisource)
– Polnische Zäune: In vielen Postwurfsendungen (a.k.a. kostenlose Zeitung zum Fischeinwickeln) zu finden, ist der Variantenreichtum dieses Produkts immer wieder erfreulich
– Die Hausbar der Märchenstunde: Pastis und der Klassiker G&T
– Das Krimidinner, der Spaß für Groß und Klein
– James Bond: Goldfinger und die Antwort auf Frage, ob man an Gold ersticken kann
– ACHTUNG SPOILER Wir verraten das Ende von Dings, na, wie hieß das noch?
Super Mario in der Unterwelt
– Jumanji 2 mit Gamerhumor

Abschlusssong: “Autumn Leaves2 (adapted) unter Personal License via Audeeyah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.